Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.08.2016
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 276 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2014
773 Beiträge (ø0,45/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Pfannkuchen:
120 g Mehl
300 ml Milch
Ei(er), Gr. L, frisch
1 TL, gestr. Salz
1 Prise(n) Zucker
 n. B. Olivenöl für die Pfanne
  Für die Füllung:
Paprikaschote(n), rot und gelb
Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
4 kleine Sardellenfilet(s) aus dem Glas
1 Dose Tomate(n), geschält
1/2  Chilischote(n), rot
2 EL Olivenöl
1/2 EL Rosmarin
1 EL Oregano
 n. B. Salz und Pfeffer
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
2 EL Petersilie, gehackt
5 EL Pecorino oder Parmesan, gerieben
  Außerdem:
 n. B. Öl für den Teller
4 EL Pecorino oder Parmesan, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten waschen, putzen, entkernen, in Streifen und dann in Würfel schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Tomaten aus der Dose nehmen und grob zerkleinern. Die Sardellenfilets fein hacken. Die Chilischote entkernen und ganz fein würfeln.

Für den Teig Mehl, Milch, Eier, Salz und Zucker verrühren. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne mit Deckel Olivenöl erhitzen. Zuerst auf mittlerer Hitze die Paprikawürfel anschwitzen, dann die Zwiebelwürfel, dann den Knoblauch und die Sardellen glasig anschwitzen. Dann die Tomaten- und die Chiliwürfel in die Pfanne geben, mit Rosmarin und Oregano würzen und durchrühren. Die Pfanne abdecken und 25 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die gehackte Petersilie dazugeben und zur Seite stellen.

Den Teig durchrühren. Sollte er zu dünn sein, noch etwas Mehl einrühren, wenn er aber zu fest ist, noch etwas Milch einrühren. Er sollte gut fließen.
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und nacheinander dünne Pfannkuchen ausbacken. Pro Person werden 2 Stück benötigt.

Nun in die abgekühlte Gemüsemischung den Thunfisch ohne Flüssigkeit und den geriebenen Käse geben, durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Einen mikrowellengeeigneten Teller mit etwas Öl ausstreichen. Einen Pfannkuchen darauflegen, auf die Mitte etwas Füllung geben und mit dem zweiten Pfannkuchen abdecken. Leicht andrücken und 1 EL geriebenen Käse obenauf geben. Nun in der Mikrowelle erhitzen und den Käse schmelzen lassen. Auf die gleiche Weise für jede Portion weiter verfahren. Es kann auch im auf 220 °C vorgeheizten Backofen kurz überbacken werden.

Sofort servieren. Eventuell noch einen kleinen Tomatensalat dazu reichen.