Käsegebäck für die Gebäckpresse

Käsegebäck für die Gebäckpresse

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 17.01.2002



Zutaten

für
300 g Mehl
400 g Quark
75 g Butter
125 g Puderzucker
3 Ei(er), davon das Eigelb
½ Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Teig herstellen und durch Scheibe der Gebäckpresse nach Wahl drücken.
Bei ca.175 Grad C für 5-10 Min. backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kochendeTina

Hallo, du schreibst "1/2 Zitrone", machst du den Saft in den Teig oder die Schale? Ich kann mir nicht vorstellen, dass du das Fleisch meinst... Gruß Christina

18.01.2013 17:34
Antworten
ZauberhafteElfenfee

Hallo, heute habe ich diese Kekse gebacken. Leider funktionierte der Teig mit meiner Gebäckpresse gar nicht. Der Teig blieb nicht am Backblech haften und löste sich nicht von der Presse. Ich habe dann den Teig zu langen Strängen heraus gepresst und sie dann mit den Fingern in kleinere Stückchen geteilt. Viele Grüße ZaunerhafteElfenfee

06.12.2009 20:55
Antworten
Dalli

Hallo! Der Käse ist hier der Quark. In einer Käsetorte ist ja meistens auch Quark enthalten ;-) Gruß Dalli PS: Würde mich aber interessieren, ob man das Ganze auch salzig gestalten kann.

21.12.2005 12:29
Antworten
Elfenzauber

Hallo, wo ist denn der Käse????? Grüsse Elfenzauber

09.12.2005 19:30
Antworten