Pizza-Brezel


Rezept speichern  Speichern

Mit Mozzarella und Salami

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 25.08.2016



Zutaten

für
1 Pck. Pizzateig aus dem Kühlregal
400 g Mozzarella, gerieben
15 Scheibe/n Salami, dünn geschnitten
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Für den Dip:

Tomatensauce, fertige
Basilikum, gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen.

Den Pizzateig auf eine mit Mehl gepuderte Arbeitsfläche geben, auseinander ziehen und mit einem Pizzaschneider der Länge nach in 3 Streifen schneiden.

Die Pizzastreifen mit Mozzarella bestreuen und die langen Seiten zusammen rollen. Die Teigrollen in Form einer Brezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Salamischeiben auf den Brezeln verteilen und mit dem restlichen Mozzarella bestreuen. Die Pizza-Brezeln 15 - 18 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Als Dip passt wunderbar eine fertige Tomatensauce, die mit etwas Basilikum verfeinert wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ewynn

Ich habe es auch mit Thunfisch probiert, geschmacklich war die Salami-Variante aber viel besser! Ich habe für 3 Brezeln weniger als 200g Mozzarella gebraucht.

23.11.2020 19:17
Antworten
Ewynn

Kann man das auch mit Thunfisch oder Schinken statt Salami machen?

14.11.2020 12:45
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe den Pizzateig und auch die Tomatensoße selbst gemacht, das geht ja schnell. Die gefüllte Teigrolle musste ich ordentlich in die Länge ziehen, sodass ich eine ordentliche Brezel formen konnte. Die Backtemperatur habe ich nicht so hoch eingestellt, aber jeder Ofen backt anders. Das nur am Rande. Eigentlich sind die Brezeln schnell und einfach gemacht und doch mal was anderes. Originelle Idee! Lecker waren sie natürlich auch. Vielen Dank für die Rezeptidee. Grüße von Goerti

18.10.2020 10:06
Antworten
Yvonne_Przylas

Sehr schnell und einfach gemacht! Habe die Bretzel 10 Minuten bei 200 Grad Umluft gebacken, fand sie aber für meinen Geschmack zu kross, mein Mann fand sie gut! Das nächste Mal werde ich noch Pizzagewürz in den Mozzarella streuen und die Temperatur geringer einstellen.

21.11.2016 13:58
Antworten
mybakery

Witzige Idee. Werde ich nächstes Wochenende ausprobieren.

15.10.2016 20:13
Antworten
19Anni90

So lecker

16.09.2016 19:56
Antworten