Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2016
gespeichert: 58 (2)*
gedruckt: 1.771 (61)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.04.2016
22 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Ochsenschwanz
 etwas Fett zum Braten
1 Bund Suppengrün
Zwiebel(n)
1/2 Tube/n Tomatenmark
1/2 EL Zucker
1 Flasche Rotwein
1 1/2 Liter Rinderbrühe
10  Pfefferkörner, schwarze
2 Zehe/n Knoblauch
4 Zweig/e Thymian
Lorbeerblätter, frische
10  Champignons, braun
2 EL Weinbrand
  Salz und Pfeffer
  Chiliflocken
 evtl. Speisestärke oder dunkler Saucenbinder
30 g Schokolade, dunkle (Herrenschokolade)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ochsenschwanz mit etwas Fett scharf anbraten und aus dem Topf nehmen. In dem Bratensatz das klein geschnittene Suppengrün und die klein geschnittenen Zwiebeln anrösten, den Zucker und das Tomatenmark mit anrösten.

3 - 4 mal mit einem Schluck Rotwein angießen und immer ganz einkochen lassen. Dann den ganzen Rest Rotwein und die Brühe auffüllen, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Thymian und Knoblauchzehen und den angebratenen Ochsenschwanz dazugeben und alles bei kleiner Hitze 3 - 4 Std. langsam köcheln lassen.

Nun das Fleisch herausnehmen und den Rest durch ein Sieb gießen. Die Brühe wieder in den Topf zurückgießen, die klein geschnittenen Champignons dazugeben und etwas garen.

Das ganze Fleisch sauber von den Knochen lösen, in kleine Stücke schneiden und in die Suppe zurückgeben. Mit dem Weinbrand und den Gewürzen abschmecken und bei Bedarf etwas mit Stärke oder dunklem Soßenbinder andicken. Als letzte Abrundung die Schokolade einrühren.