Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2016
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 144 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2010
14.321 Beiträge (ø4,95/Tag)

Zutaten

300 g Melonenfruchtfleisch, z. B. Netz-, Honig-, Galia- oder Zuckermelone,
100 g Frischkäse
150 ml Sahne
1 Schuss Milch
100 ml Portwein
Tonkabohne(n) oder das Mark von 1/2 Vanilleschote
 etwas Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, mit dem Portwein übergießen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Dabei öfter umrühren.

Die Schlagsahne mit etwas Zucker (je nach Süße der Melone und dem eigenen Geschmack) aufschlagen. Den Frischkäse mit etwas Milch und der geriebenen Tonkabohne (oder dem Vanillemark) cremig rühren. Dann die Schlagsahne unterheben.

Die Creme und die Melonenwürfel abwechselnd in ein Glas oder eine Dessertschale schichten, gut gekühlt servieren.