Shish Tawook - Gegrillte Hänchenspieße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 30.08.2016 299 kcal



Zutaten

für
100 ml Naturjoghurt
30 ml Olivenöl
½ Zitrone(n), Saft davon
2 TL Tomatenmark
3 Zehe/n Knoblauch
1 ½ TL Salz
½ TL Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Zimt
⅛ TL Kardamom
1 kg Hühnerbrust
evtl. Pul Biber, optional
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 35 Minuten
Joghurt, Olivenöl, Tomatenmark und den Zitronensaft (n.B. auch etwas mehr) in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Salz, Pfeffer (wer es gerne etwas pikanter mag, kann auch noch 1/2 TL Pul biber hinzufügen), Oregano, Zimt und Kardamom untermischen. Die drei Zehen Knoblauch grob würfeln und hinzugeben. Nun alles mit dem Pürierstab zu einer feinen Masse verarbeiten.

Die Hühnerbrüste waschen und mit Küchenpapier kurz trocken tupfen. Im Anschluss in mundgerechte (etwa 3 cm große) Stücke würfeln. Diese in die Marinade geben und nun für mindestens vier Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Besser sind sechs Stunden oder sogar eine ganze Nacht.

Danach das Fleisch auf Holz- oder Metallspieße stecken und grillen.

Dazu Reis, arabisches Fladenbrot, Aioli und ein Salat aus Petersilie, Tomate, Zwiebel und ein wenig Eisbergsalat servieren.

299 Kcal pro Portion.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.