Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2016
gespeichert: 80 (1)*
gedruckt: 731 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.04.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
150 g Butter
260 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
30 g Öl
Ei(er)
240 g Mehl
80 g Kakao
1 1/2 TL Backpulver
1 Msp. Salz
360 ml Buttermilch
  Für die Creme:
230 g Butter
3 EL Puderzucker
300 g Zartbitterschokolade
1 Prise(n) Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Kuchenteig werden weiche Butter, Zucker, Vanillezucker oder Vanilleextrakt und neutrales Speiseöl cremig aufgeschlagen, bis die Masse deutlich heller aussieht. Dann kommen Eier hinzu und werden gut untergerührt. Wenn sich die Eier gut mit der Buttermasse verbunden haben, werden Mehl, ungesüßtes Kakaopulver, Backpulver und Salz miteinander vermischt und im Wechsel mit zimmerwarmer Buttermilch zu den übrigen Zutaten gegeben und untergerührt.

Wenn ein glatter Teig entstanden ist, kann er auch schon in 3 Backformen mit je 20 - 22 cm Durchmesser verteilt und bei 175 °C Ober-/Unterhitze 20 - 25 Min. gebacken werden. Wir haben drei Springformen benutzt, ihr könnt auch eine Springform oder einen Tortenring benutzen, sofern ihr nur eine Form habt, müsst ihr es 3 Mal backen. Nach dem Backen müssen die Böden erst mal vollständig auskühlen.

Für die Creme wird als erstes Zartbitterschokolade über einem Wasserbad geschmolzen. Dann sollte die Schokolade wieder abkühlen bis sie nur noch handwarm ist (das ist wichtig, weil die Schokolade sonst im nächsten Schritt die Butter schmelzen würde und die Creme dann erst in den Kühlschrank müsste, bis sie wieder etwas fester ist).

Dann wird zimmerwarme Butter mit einer Prise Salz und dem Puderzucker cremig aufgeschlagen. Wenn sie schön hell aufgeschlagen ist, kommt die flüssige Schokolade hinzu und wird untergerührt bis eine glatte Creme entstanden ist.

Jetzt wird jeder Boden mit der Creme bestrichen, die Böden aufeinandergesetzt und die ganze Torte mit der restlichen Creme eingestrichen. Und fertig ist unser super-schokoladiger Chocolate Layer Cake, der sich gekühlt ca. 3 Tage frisch hält.
Chocolate Layer Cake
Von: amerikanisch-kochen.de, Länge: 4:22 Minuten