Irische Scones


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 12.04.2005 330 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
½ TL Backpulver
50 g Butter
150 ml Milch
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
330
Eiweiß
7,48 g
Fett
12,32 g
Kohlenhydr.
46,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel und bröseln Sie die Butter rasch und locker ab. Geben Sie das Salz hinzu und rühren Sie die Milch nach und nach ein.
Reiben Sie Ihre Hände mit Mehl ein und kneten Sie vorsichtig den weichen Teig, dem Sie nach Bedarf noch etwas mehr Milch hinzufügen. Rollen Sie den Teig ungefähr fingerdick auf einem mit Mehl bestreuten Brett aus. Stechen Sie die Scones rasch aus, aber verziehen Sie dabei den Teig nicht, da sich die Scones sonst beim Backen verformen. Backen Sie die Scones auf einem eingefetteten Backblech im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten bei 220 Grad.
Scones immer frisch zubereiten, da sie schnell austrocknen.
Tipp: Um Früchtescones zuzubereiten fügen Sie einen Esslöffel Zucker und zwei Teelöffel getrocknete Früchte bei, bevor Sie die Milch einrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

-irene-

Heute habe ich die scones etwas süsser gemacht. Mit 20g Zucker und einigen Rosinen, vielleicht dadurch nicht mehr irisch, aber auch sehr lecker. Foto ist eingestellt. Lg, Irene

11.03.2020 12:54
Antworten
cookielover23

Wieviele Scones werden aus dem Rezept???:)

11.09.2016 09:14
Antworten
Meamina

Also das Rezept war wirklich lecker... allerdings fehlt mir da der Schöne knusprige Deckel... Wie bekomme ich das denn hin? Bild hab ich hoch geladen. Danke für das tolle Rezept. :)

06.08.2016 12:20
Antworten
Holzjockel

leider ist der Teig nicht aufgegangen. ..... es waren eher kleine Fladen :-(

03.07.2016 11:45
Antworten
achimms

...sondern mit dem Handballen zwischen Frischaltefolie auseinander 'gedrückt'

28.04.2016 15:35
Antworten
julehh

Hallo, super! Habe immer gedacht, Scones machen wäre sehr schwierig...ging aber ganz leicht und oberschnell, und leeeecker!! Nächstes mal probier ichs mit den empfohlenen "irischen" Rosinen ;-) Danke! LG Jule

05.10.2006 21:44
Antworten
wdlolies

Hallo Saboteur15, als ich im Rezept schrieb "...zwei Teelöffel getrocknete Früchte bei, bevor Sie die Milch einrühren...", hatte ich dabei natuerlich Rosinen nicht ausgeschlossen ;-). Wenn man es richtig deftig irisch moechte, kann man die Fruechte (auch Rosinen) ueber Nacht in Whiskey einlegen, bevor man sie zu dem Teig gibt. Liebe Gruesse Wolfgang P.S. Mir ist aufgefallen, dass wenn man den Teig zu sehr knetet die Scones zu Stones werden. Also sehr sehr locker mit dem Teig umgehen. Eher mischen als kneten.

27.08.2006 11:49
Antworten
Saboteur15

Ich pack da immer noch Rosinen zu.........sehr lecker

26.08.2006 22:37
Antworten
sunnysmile

Hi, habe soeben die Scones nachgebacken und finde sie sehr lecker, mit Br*nch und selbstgemachter Marmelade.... Hmmm! Danke, schönes Rezept! LG Sunny

21.08.2006 21:31
Antworten
JIrousch

Lecker. Noch lauwarm mit Frischkäse und Marmelde. Danke Heike

13.04.2005 10:32
Antworten