Pfirsichgelee


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.08.2016



Zutaten

für
2 ½ kg Pfirsich(e)
150 ml Weißwein
500 g Gelierzucker 3:1
einige Stiele Minze
einige Zitronenscheibe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Die Pfirsiche waschen, trocken reiben, halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Mit 400 ml Wasser und dem Wein in einem großen Topf aufkochen lassen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

In ein feinmaschiges Sieb über einem Topf gießen oder ein grobmaschiges Sieb mit einem entsprechenden Tuch auslegen und das Obst da hinein geben. Den Saft auffangen. Ich lasse das Ganze ca. 1 - 2 Std. stehen, damit alles durchlaufen kann. Zudem kann sich die Masse auch abkühlen, denn man sollte auch das Obst später nochmals auspressen. Daher bietet sich die Variante mit dem Tuch im Sieb an.

Vom Saft 1,25 Liter abmessen. Hat man weniger, dann die fehlende Menge mit Wasser auffüllen. Den Saft in einen Topf füllen, Gelierzucker zufügen und mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Das Gelee in vorbereitete Gläschen füllen. In jedes Glas einen kleinen Zweig frische Pfefferminze und ein kleines Stück einer Zitronenscheibe geben. Die Gläser fest verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Umdrehen und auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.