gekocht
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Couscous-Feta-Salat

zu Grillfleisch oder Kurzgebratenem, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 26.08.2016 316 kcal



Zutaten

für
500 g Couscous
600 ml Wasser, kochendes
1 kg Tomate(n)
100 g Tomate(n), getrocknete
2 EL Tomatenmark
1 Bund Petersilie, glatte
6 Zehe/n Knoblauch
2 kleine Zwiebel(n)
50 g Cashewkerne
250 g Feta-Käse, fettreduziert
Salz und Pfeffer
Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
316
Eiweiß
12,56 g
Fett
10,97 g
Kohlenhydr.
40,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden, diese dann in einer breiten Schüssel unter den trockenen Couscous mischen. Nun den Couscous mit dem kochenden Wasser übergießen, kurz durchrühren und in Ruhe ziehen lassen.

Etwa 3/4 der frischen Tomaten grob hacken, vom Rest das Innere herausschneiden und nur das Fruchtfleisch in fein würfeln. Die feinen Würfel mit auf den Couscous geben. Mit einer Gabel zwischendurch immer wieder den Couscous auflocken und durchmischen.

Die Zwiebeln fein würfeln und in einer Pfanne mit 1 EL Öl glasig anschwitzen, derweil den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben. Beides ein wenig Farbe nehmen lassen.

Nun die Cashewkerne kurz mitrösten, aber nicht verbrennen lassen. Das Tomatenmark und 1 EL Öl hinzufügen und kurz anrösten, dann die gehackten Tomaten zufügen, verrühren und langsam einkochen lassen.

Von der glatten Petersilie die Stiele entfernen und zur Seite legen, sie werden noch gebraucht. Die Blätter grob hacken und auf den Couscous geben. Eine ordentliche Prise Salz über den Couscous geben und erneut durchmischen.

Einen Teil der Petersilienstiele fein hacken und nach Belieben mit in die Pfanne geben. Wenn die Tomaten in der Pfanne gut eingekocht sind, auch hier mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Eventuell mit ein wenig Wasser wieder verdünnen und dann direkt aus der Pfanne über den Couscous geben und gut vermischen. Nochmals gut mit Salz und Pfeffer würzen, eventuell ein paar Tropfen Zitronensaft hinzufügen.

Den Feta-Käse mit der Hand über dem Couscous zerbröseln und noch einmal alles ordentlich durchmischen.

Passt wundervoll zu Gegrilltem, kurz gebratenem Huhn oder Schwein oder auch zu Sucuk aus dem Ofen. Schmeckt am nächsten Tag noch besser!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schmaggy

Super lecker! Seid ich auf das Rezept gestoßen bin, gibt es den Salat bei mir oft. Von mir gibt es auch 5 Sterne. Ich habe letztes Mal aus Zeitgründen die Zwiebel und den Knoblauch nicht angebraten sondern roh rein, war auch lecker.

05.08.2017 13:27
Antworten
bunny70

Ich verstehe gar nicht, warum das Rezept noch nicht bewertet wurde. Durch Zufall bin ich auf diesen Salat gestoßen. Ich finde ihn super, super lecker. Von mir gibt es dafür auf jeden Fall 5 Sterne. Ausprobiert habe ich ihn auch schon mit Paprika und grünen Oliven. Das ist auch sehr gut; was jedoch geschmacksache ist. Bei uns gibt es den Salat öfter. Zumal er auch sehr schnell zubereitet ist. Absolut genial!!

24.02.2017 17:37
Antworten