Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.08.2016
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 235 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Panade: (asiatische Panade)
1 Stängel Zitronengras
50 g Erdnüsse, geröstet
100 g Panko (japanisches Paniermehl)
  Für die Panade: (mexikanische Panade)
100 g Nacho(s)
Chilischote(n), rot
50 g Röstzwiebeln
  Für die Panade: (Speck-Champignon-Panade)
50 g Speck, geräuchert und durchwachsen
50 g Champignons, braun, kleine
1 Bund Petersilie
100 g Paniermehl
  Für die Panade: (italienische Panade)
50 g Parmesan am Stück
2 Zweig/e Rosmarin
100 g Polenta

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Zubereitung der asiatischen Panade, vom Zitronengras das untere Ende dünn abschneiden und die harten Außenblätter entfernen. Dann das Zitronengras in sehr feine Stücke schneiden. Die Erdnüsse hacken. Beides mit dem Panko mischen.

Für die Zubereitung der mexikanischen Panade, die Nachos fein zerbröseln. Die Chilischote längs aufschneiden, entkernen, abspülen, trocken tupfen und hacken. Nachos, Chili und Röstzwiebeln mischen.

Für die Zubereitung der Speck-Champignon-Panade, den Speck sehr fein würfeln und in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett kross braten. Anschließend herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Champignons putzen und fein hacken. Die Petersilie abbrausen, gut trocken schütteln und die Blätter ebenfalls fein hacken. Alles mit dem Paniermehl mischen.

Für die Zubereitung der italienischen Panade, den Parmesan grob raspeln. Die Nadeln von den Rosmarinzweigen hacken. Beides mit der Polenta mischen.