Rinderfilet mit gefüllten Champigons


Rezept speichern  Speichern

einfach und gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 26.08.2016



Zutaten

für
400 g Rinderfilet(s)
10 große Champignons, braun
1 m.-große Zwiebel(n)
80 g Schinkenwürfel
1 Becher Crème fraîche, mit Kräutern, ca. 100 g
2 EL Kräuterfrischkäse
3 EL Parmesan, geriebener oder Grana Padano
einige Stiele Thymian
Oregano
Rosmarin
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Stiele der Champignons entfernen und die Lamellen auskratzen, bis eine Mulde entsteht. Die Zwiebel klein hacken, in etwas Öl anschwitzen und ggf. etwas Wasser hinzugeben. Die Schinkenwürfel dazugeben und erhitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Frischkäse, Crème fraîche, 2 EL Parmesan, eine zerdrückte Knoblauchzehe sowie etwas Pfeffer dazugeben. Die Masse in die Champignons füllen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen überbacken.

Wenn die Pilze ca. 20 Minuten im Ofen waren, Öl in eine beschichtete Pfanne geben. Die zweite Knoblauchzehe und die Kräuter hineingeben und langsam warm werden lassen. Wenn die Kräuter knusprig werden, die Kräuter und den Knoblauch herausnehmen, bereitstellen und die Herdplatte auf höchste Stufe erhitzen. Das Filet hineingeben und von beiden Seiten kross anbraten. Dabei nicht zu früh wenden. Salzen und pfeffern und je nach Dicke bei 2 cm ca. 5 und bei 3 - 4 cm ca. 10 Minuten zu den Pilzen in den Ofen geben.

Anschließend auf einem Teller anrichten. Den Rest Parmesan sowie die krossen Kräuter darüber geben und servieren. Wer eine Sauce dazu möchte, gießt den Bratensud mit etwas Weißwein und Sahne auf, lässt es kurz aufkochen und würzt die Sauce nach Belieben.

Dazu passen ein Salat und ein eiskalter Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Watzfrau

Extrem lecker sind die Champignons! !ch habe mir aus dem Bratensatz noch eine schöne Sauce mit etwas Cognac gezogen. Vielen Dank für das leckere Rezept!

18.07.2018 05:46
Antworten