Eier oder Käse
einfach
Gemüse
Pilze
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Schnell
Sommer
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blattsalat mit lauwarmer Quinoa und Gemüse

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 25.08.2016 550 kcal



Zutaten

für
150 g Quinoa
2 Köpfe Romanasalat
5 Tomate(n)
1 Kugel Mozzarella
4 große Champignons
2 kleine Zucchini
3 EL, gehäuft Salatkernmischung
3 EL, gehäuft Kürbiskerne

Für das Dressing:

Olivenöl, ca. 2 fingerbreit
Balsamico, bianco, ca. 1 fingerbreit
1 TL Senf
1 TL Agavendicksaft
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
3 EL Petersilie, gehackt
etwas Parmesan, gehobelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Salat waschen und in gröbere Stücke schneiden oder rupfen und in eine große Salatschale geben.

Die Salatkernmischung und die Kürbiskerne 1 - 2 Min. in einer Pfanne ohne Öl anrösten, nicht bräunen und danach kurz abkühlen lassen und zum Salat geben. Die Tomaten und den Mozzarella klein schneiden und zum Salat geben. Nach Geschmack etwas Petersilie und Parmesan zerkleinern und hinzugeben.

Die Quinoa waschen und kochen. Dazu 450 ml Wasser zum Kochen bringen, die gewaschene Quinoa darin 12 Min. bei kleiner Hitze mit Deckel kochen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Min. ruhen lassen, anschließend mit etwas Salz würzen und ein paar Tröpfchen Olivenöl unterrühren und auflockern.

Während die Quinoa kocht, Zucchini und Champignons putzen. In mittelgroße Stücke schneiden und in der Pfanne in 2 EL Olivenöl anbraten. Direkt zu Anfang ein bisschen Salz hinzugeben. Den Deckel auflegen und dünsten. Darauf achten, dass immer ein bisschen Flüssigkeit in der Pfanne ist, entweder der eigene Saft oder ein wenig Wasser hinzugeben. Nach 8 - 10 Min. nochmal salzen und jetzt auch pfeffern und warm abgedeckt stehen lassen.

Das Dressing bereiten. In einen Shaker oder ein leeres und sauberes Glas mit Schraubverschluss, je nach Größe, ein fingerbreit Essig einfüllen, Salz und Pfeffer hinzugeben, 1 - 2 TL Agavendicksaft und 1 - 2 TL Senf sowie 2 fingerbreit Olivenöl einfüllen. Das Glas verschließen und ca. 20 sek. kräftig schütteln.

Die warme Quinoa und das warme Gemüse zum Salat in die große Schüssel geben, das Dressing darüber geben und alles gut miteinander vermengen.

Wenn der Salat als Hauptspeise verzehrt wird, werden 3 Personen von dieser Menge sehr gut richtig satt. Zu viert geht es bestimmt auch. Eine Beilage braucht es nicht, die Quinoa sättigt ordentlich und nachhaltig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.