Putenburger mit Feigensenf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 23.08.2016



Zutaten

für
4 Roggenbrötchen ((Roggenvollkornbrötchen)

Für die Patties:

400 g Putenhackfleisch
2 Zwiebel(n)
1 Ei(er)
1 EL Paniermehl
Salz und Pfeffer
Rapsöl

Für den Belag:

4 große Ziegenkäsetaler (circa je 30 g)
2 Zweig/e Rosmarin
3 EL Zucker, braun
4 Scheibe/n Bacon
6 TL Feigensenf

Für den Salat: (Coleslaw)

1 Weißkohl
2 große Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
150 g saure Sahne
6 EL Mayonnaise
3 EL Weißweinessig
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Weißkohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Möhren grob raspeln. Eine Zwiebel würfeln. Alles mischen und durchkneten. Saure Sahne, Mayo, Essig, 2 TL Salz, 1 TL Pfeffer und 1 EL Zucker mit dem Kohlsalat mischen, zugedeckt mindestens vier Stunden kalt stellen.

Die zweite Zwiebel würfeln, mit Putenhackfleisch, Ei und Paniermehl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und daraus vier Burger-Patties formen. Patties in Rapsöl von beiden Seiten anbraten und auf ein Backblech setzen.

Rosmarin hacken. Oberseite der Ziegenkäsetaler mit Pfeffer und Rosmarin würzen, mit Zucker bestreuen, auf die Burger-Patties setzen. Bei 220 °C (Oberhitze) im Ofen karamellisiert der Zucker auf dem Käse und die Patties garen durch.

Bacon halbieren, ohne Fett anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Brötchen aufschneiden, untere Hälfte mit Feigensenf bestreichen, Bacon, Burger-Patty und karamellisierten Ziegenkäse darauf legen, mit der oberen Brötchenhälfte bedecken und die Putenburger mit Coleslaw servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.