Backen
Frucht
Geflügel
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putenbraten mit Granatapfel-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.08.2016



Zutaten

für
600 g Putenbrust am Stück
2 EL Honig
Zitronenabrieb
1 große Zwiebel(n), rot
1 Jalapeño
3 EL Rapsöl
60 ml Kirschsaft
100 g Kirsche(n), getrocknet
240 ml Geflügelbrühe
1 EL Zucker, braun
1 EL Koriander
1 Granatapfel, davon die Kerne
2 Limette(n), davon den Saft
250 g Bandnudeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Putenbrust waschen, trocken tupfen und zu einem Rollbraten binden. Mit Küchengarn fixieren. Honig mit Zitronenabrieb und Rapsöl mischen und den Putenbraten damit einpinseln, salzen und pfeffern und bei 175 °C im Backofen 50 bis 60 Minuten goldbraun backen.

Für die Sauce Zwiebel und Jalapeño würfeln, in Öl 2 Minuten anbraten. Mit Kirschsaft, Kirschen, Brühe und Zucker aufkochen und bei niedriger Hitze auf die Hälfte einkochen. Vom Herd nehmen, Koriander, Granatapfelkerne und Limettensaft unterrühren.

Bandnudeln kochen und den Putenbraten mit der Granatapfel-Sauce auf den Nudeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.