Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.08.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 184 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Quinoa, rot
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n)
Zucchini
4 EL Olivenöl, zum Beträufeln
50 ml Olivenöl, für das Dressing
60 g Zitrone(n) (Salzzitrone)
1 Bund Minze
1 Bund Koriander
Salatgurke(n)
Zitrone(n)
3 EL Rosinen
150 g Feta-Käse (Ziegen-Feta-Käse)
  Salz
  Pfeffer
 n. B. Blüten von Zucchini, Koriander, Borretsch und Ringelblume

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quinoa in 500 ml Wasser mit etwas Salz ca. 25 Min. bei mittlerer Hitze köcheln und anschließend weitere 5 Min. zugedeckt quellen lassen.

Den Backofen in der Grillfunktion auf höchster Stufe einstellen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.

Die Zucchinis säubern,quer halbieren und längs in dünne Scheiden Schneiden. Die Scheiben auf dem Blech ausbreiten und mit den 4 EL Olivenöl beträufeln. Das Blech in den Ofen geben.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilis putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden. Die Salzzitronen vierteln.
Sobald die Zucchini anfangen braun zu werden (ganz am Anfang der Bräunung), den Knoblauch, die Chilis und die Salzzitrone darüberstreuen und bis zum Schluss mit grillen.

Die Minze und den Koriander grob hacken. Die Gurke schälen und in feine Scheiben schneiden.
Die Zitrone halbieren und auspressen. Den Zitronensaft mit 50 ml Olivenöl verrühren.

Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit den Rosinen in einer großen Schüssel gut vermengen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Ziegenfeta zerbröckeln (oder würfeln) und über den Salat streuen.

Zum Servieren kann der Salat noch mit den Blüten garniert werden.