Gemüse
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
Saucen
Dips
Aufstrich
kalorienarm
fettarm
Vegan
gekocht
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Passata Italiana

für 2 Gläser à 500 ml

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 24.08.2016



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Lorbeerblätter
2 Zweig/e Thymian
4 EL Olivenöl
1 ½ kg Tomate(n), reife
1 Bund Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch von der Schale befreien und grob würfeln. Beides zusammen mit den Lorbeerblättern, dem Thymian und Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. glasig dünsten.

Währenddessen die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und die Tomaten grob würfeln. Sobald die Zwiebeln im Topf glasig sind, die Tomaten hinzufügen und alles offen noch ca. 15 Min weiter köcheln lassen. Die Basilikumstiele hinzufügen und alles weitere 5 Min köcheln lassen.

Der gesamte Topfinhalt wird nun durch ein feines Sieb passiert und danach wieder in den Topf gegeben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals aufkochen lassen und heiß in saubere Einmachgläser füllen. Die Einmachgläser gut verschließen und auf dem Deckel stehend abkühlen lassen.

Gut verschlossen (in einem sauber sterilisierten Glas) ist die Passata Italiana ca. 6 Monate haltbar.

Die Passata Italiana eignet sich gut als Sauce für Nudeln, Pizza oder Fisch.
Oder einfach auf dem Brot genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.