Backen
Braten
Brot oder Brötchen
Brotspeise
Dips
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Party
Saucen
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicken-Cheeseburger mit Hähnchenschnitzel und Cheddar

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.08.2016



Zutaten

für

Für die Burger Buns:

1 ½ EL Milch, warme
100 ml Wasser,warmes
2 TL Trockenhefe
1 ½ EL Zucker
1 Ei(er) (Größe M)
250 g Weizenmehl Type 550
90 g Weizenmehl Type 405
1 TL, gestr. Salz
40 g Butter, weiche
2 EL Sesam
1 Ei(er) zum Bestreichen

Für die Sauce: (Cocktailsauce)

1 EL Crème fraîche
2 EL Vollmilchjoghurt
5 EL Ketchup
Worcestersauce
Tabasco
1 EL Sherry, trockener
½ kleine Zitrone(n), Saft davon
1 TL Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer, weißer
1 Prise(n) Zucker

Für den Belag:

4 Hähnchenschnitzel (je circa 80 g)
1 EL Rapsöl
1 kleine Zwiebel(n), rot
¼ Eisbergsalat
1 Tomate(n)
2 Gewürzgurke(n)
4 Scheibe/n Cheddarkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Warmes Wasser, warme Milch, Zucker und Hefe vermischen und etwa 15 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit ein Ei mit dem Schneebesen oder dem Rührgerät schaumig schlagen. Mehl mit Salz mischen, Butter hinzufügen und kneten, bis sich kleine Klümpchen ergeben. Die Hefe-Mischung und das aufgeschlagene Ei untermischen, bis die Masse richtig klumpt. Den Teig 10 Minuten kneten, dann eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Aus dem Teig vier Brötchen formen, diese auf Backpapier setzen und nochmals eine Stunde gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200 °C vorheizen und eine Schüssel mit etwas Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Das zweite Ei mit einem EL Wasser vermischen, die Burgerbrötchen damit bestreichen und mit Sesam bestreuen. Die Brötchen etwa 15 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind. Danach auskühlen lassen.

Für die Cocktailsauce Crème fraîche, Joghurt und Ketchup vermischen und mit dem Schneebesen glattrühren. Mit Worcester Sauce, Sherry, Tabasco, Zitronensaft, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Eisbergsalat waschen, trocken schütteln und in Stücke teilen. Tomate waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Saure Gurken längs in dünne Scheiben schneiden.

Hähnchenschnitzel waschen, mit Küchenpapier abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Rapsöl anbraten. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in der Pfanne anrösten.

Burgerbrötchen aufschneiden und die untere Hälfte mit Cocktailsauce bestreichen. Eisbergsalat, Hähnchenschnitzel, Cheddar, saure Gurken, Tomaten und Zwiebelringe darauf schichten. Zweite Hälfte des Brötchens drauf setzen und evtl. mit einem Zahnstocher fixieren.

Den Chicken-Cheeseburger servieren und genießen. Dazu passen Pommes frites.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.