Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.08.2016
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 178 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.06.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Rührteig:
75 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL, gehäuft Backpulver
  Für den Belag:
750 g Aprikose(n) (Marillen) oder andere Früchte
2 EL Zitronensaft (nur bei Äpfeln oder Birnen)
1/2 Tasse Mandel(n), gehackt od. gehobelt
  Für den Guss:
1 Becher Crème fraîche
Ei(er)
50 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Marillen waschen, entkernen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen. Den Teig in eine gefettete Spring- oder Tarteform geben und glattstreichen. Die zerteilten Marillen auf dem Teig verteilen und mit den Mandeln bestreuen. 35 Min. bei 160 °C Umluft backen.

In der Zwischenzeit aus Crème fraîche, Eiern und Zucker den Guss zusammenrühren. Nach Ablauf der ersten Backzeit den Guss über den halbgaren Kuchen geben. Nochmals für 25 Min. in den Backofen geben.

Die Tarte schmeckt lauwarm mit Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis am besten, bleibt aber auch im Kühlschrank noch ein - zwei Tage frisch - falls überhaupt was übrig bleibt.