Backen
Beilage
Fingerfood
Hauptspeise
kalt
Party
Pilze
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Champignons, gefüllt mit Mascarpone, Ricotta, Pinienkernen und Kräutern

vegetarische Vorspeise, Beilage oder Snack. Schmeckt warm und kalt.

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 23.08.2016



Zutaten

für
10 Champignons
1 Paprikaschote(n), rot
150 g Ricotta
125 g Mascarpone
½ Bund Basilikum, oder mehr
½ Bund Petersilie
2 Eigelb
35 g Pinienkerne
4 Knoblauchzehe(n), gepresst
120 g Parmesan
Pfeffer, frisch gemahlen
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Pilze abwaschen und trocknen. Die Stiele und Teile des Innenlebens entfernen, sodass ein schöner Füllkrater entsteht und anschließend fein würfeln/hacken. Die Paprika waschen und schälen und in feine Würfel schneiden. Das Basilikum und die Petersilie klein hacken/schneiden.

Währenddessen die Pinienkerne in etwas Olivenöl anrösten, bis diese eine schöne Farbe haben. Die Kerne abkühlen, zwischendurch (wenn Zeit ist) hacken.

In die Pfanne kommt nun etwas Olivenöl. Die Paprika und die Champignonstiele hinzugeben und kurz anbraten. Etwas salzen und pfeffern. Anschließend die gehackten Kräuter und den Knoblauch hinzufügen und 5 - 6 Minuten auf niedriger Temperatur kochen lassen. Die Masse anschließend in eine Schüssel oder auf einen Teller geben und kalt werden lassen (ich stelle die Masse meist in den Kühlschrank oder noch schlimmer ins Gefrierfach, damit es schneller geht). Die Masse braucht für den späteren Arbeitsschritt keine Kühlschranktemperatur.

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Parmesan reiben und mit dem Eigelb vermischen. Mascarpone und Ricotta zur Eigelb-Parmesanmischung geben und kräftig verrühren. Anschließend die Kräuter-Pilz-Masse und die gehackten Pinienkerne dazu und nochmals durchmischen. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Trotz des Parmesans verträgt die Masse noch etwas (manchmal auch etwas mehr) Salz.

Champignons in eine gefettete Form oder auf ein Backblech (mit Backpapier) legen und mit der Masse auffüllen. Es darf ruhig ein kleiner Hügel entstehen.
Anschließend ca. 20 - 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Wenn die Masse schön braun ist, sind die Pilze fertig.

Am besten schmeckt das Gericht meiner Meinung nach lauwarm, wobei kälter besser als zu heiß ist.

Sehr lecker als vegetarische Vorspeise, Beilage oder einfach für Zwischendurch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Champignons sind einfach und lecker Danke für das Rezept LG Patty

03.11.2018 17:11
Antworten