Spiegeleier-Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Osterbäckerei, für 12 Stück Torte

Durchschnittliche Bewertung: 5
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 22.08.2016



Zutaten

für
2 Ei(er)
2 EL Wasser
1 Prise(n) Salz
70 g Zucker
25 g Mehl
25 g Speisestärke
½ TL Backpulver
4 EL Pfirsichlikör
8 Blatt Gelatine
1 Dose Pfirsich(e) (halbe Frucht, 480 g Abtropfgewicht)
500 g Magerjoghurt
100 g Zucker
5 EL Zitronat
200 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnefest
1 TL Pistazien, gehackt
1 Pck. Tortenguss, klar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 52 Minuten
Die Eier trennen. Die Eiweiß mit 2 EL Wasser, 1 Prise Salz und Zucker steif schlagen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26er) füllen. Bei 155 °C Umluft ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und mit Likör beträufeln.

Die Gelatine einweichen. Die Pfirsiche abtropfen lassen, dabei 100 ml Saft auffangen. 6 Pfirsichhälften beiseitelegen. Die restlichen Pfirsiche in Stücke schneiden und auf dem Tortenboden verteilen. Einen Tortenring umlegen.

Den Joghurt mit Zucker, Pfirsich- und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine ausdrücken, in der Mikrowelle bei 600 Watt 1 Minute auflösen und in Creme rühren. 10 Minuten kühlen. Die Sahne mit Sahnefest steif schlagen und unterheben. 1/4 der Creme beiseitestellen. Den Rest der Creme auf den Pfirsichen verteilen. Wieder 10 Minuten kühlen. 1/4 der Creme spiegeleiförmig darauf verteilen. Mit den Pfirsichhälften mit der Rundung nach oben belegen und mit Pistazien verzieren. Den Tortenguss nach Anleitung herstellen und auf den Pfirsichhälften verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.