Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2016
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 504 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.06.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Schokolade, weiße
50 g Zartbitterschokolade
150 ml Eierlikör
3 Pck. Sahnesteif
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Stellt die Pralinenform in den Kühlschrank, damit sie kalt wird.

Schokolade zerbröseln und in der Mikrowelle (600 Watt, 2 Minuten) schmelzen.

Mit einem Backpinsel die Mulden der Pralinenform mit der flüssigen Schokolade bepinseln und zwei Minuten im Froster kalt stellen. Die Form mit einer zweiten Schicht Schokolade bepinseln und für 10 Minuten in den Froster stellen.

In der Zwischenzeit den Eierlikör mit dem Sahnesteif verrühren (Handrührgerät) bis alles cremig wird. Die Pralinenform wieder aus dem Froster nehmen. Die Eierlikörcreme mit einem Löffel in die gebildeten Schokoladenhohlkörper bis ca. 3 mm unterhalb des Randes füllen und mit der restlichen flüssigen Schokolade bedecken. Im Froster ca. 15 Minuten kalt stellen.

Danach die Pralinen vorsichtig aus den Mulden der Pralinenform lösen.