Kartoffel-Pfifferlingspfanne mit Katenschinken und Salatherz


Rezept speichern  Speichern

Single-Diät-Essen Nr. 34

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 14.08.2016 350 kcal



Zutaten

für
60 g Pfifferlinge, frisch
1 dünne Lauchzwiebel(n)
200 g Kartoffel(n)
1 TL Öl
25 g Katenschinken
120 g Gemüsebrühe
20 g Parmesan, gerieben
30 g Salatherz(en)
Salz
Pfeffer, grün, aus der Mühle
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Pfifferlinge putzen, evtl. halbieren. Die Lauchzwiebel in Ringe schneiden, die Kartoffeln schälen und klein würfeln.

Das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und den Katenschinken anbraten. Die Pfifferlinge für 2 Minuten mitbraten - dann sofort Lauchzwiebeln und Kartoffeln unterheben und mit Pfeffer würzen. Noch kein Salz zugeben. Die Brühe zugießen, einmal aufkochen und abgedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Nach dieser Zeit die Hälfte des Parmesan zugeben und in der Pfanne schmelzen lassen.
Die Hitze abstellen und die Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen.

Den Pfanneninhalt final mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat vorsichtig unterheben, auf einem Teller anrichten, den restlichen Parmesan darüber raspeln, garnieren und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.