Paprika-Brokkoli-Quiche


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.08.2016



Zutaten

für
120 g Mehl
60 g Butter
3 Ei(er)
2 EL Wasser
300 g Brokkoli
2 Paprikaschote(n), rot
2 EL Olivenöl
100 g Sahne
125 g Emmentaler, gerieben
Salz und Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Mehl, weiche Butter, Wasser, ein Ei und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Brokkoli zu Röschen schneiden und waschen. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Paprikawürfel darin 3 Minuten andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen.

Die Sahne mit zwei Eiern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Quicheform damit auslegen. Das Gemüse darauf geben, die Eier-Sahne-Mischung darüber gießen und den geriebenen Käse darüberstreuen.

Alles im vorgeheizten Ofen bei 175 °C 25 - 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

saanki

Das freut mich, littlebigmouse.😀

12.03.2021 16:40
Antworten
littlebigmouse

Noch ein Nachtrag: Es war sehr lecker und wird es wieder geben. Vielen Dank für das Rezept. LG

11.03.2021 15:41
Antworten
littlebigmouse

Hallo, gerade ist die Quiche im Ofen. Wir sind sehr gespannt auf das Resultat. Die Eier-Sahne-Masse habe euch verdoppelt und Käse auch. Außerdem noch eine Zwiebel und Knoblauch hinzugefügt.

06.03.2021 18:15
Antworten