Asien
Eintopf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfes Masu-Tarakari

aus Nepal, mit Pute, Aubergine und Kartoffel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 18.08.2016



Zutaten

für
300 g Putenschnitzel
2 kleine Zwiebel(n)
2 dicke Kartoffel(n)
4 Peperoni
3 Knoblauchzehe(n)
4 Tomate(n), überbrüht, gehäutet
1 EL Ajvar
½ TL Salz
1 Aubergine(n)
3 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Aubergine in fingerdicke Scheiben schneiden und in ein Sieb geben, sodass der bittere Saft abfließen kann. 4 EL Salz darübergeben und gut durchmischen. Das Salz entzieht die bittere Flüssigkeit. Nach ca. 30 Min. (bevor es weiter verarbeitet wird) gründlich auswaschen und gut abtropfen lassen.

Die Zwiebeln klein schneiden, die Kartoffeln schälen und länglich schneiden, die Peperoni in kleine Stücke schneiden und die Knoblauchzehen schälen und halbieren.

Zuerst das Putenschnitzel in nicht zu kleine Würfel schneiden in einem großen Topf mit 3 EL Öl anbraten und bei mittlerer Hitze dann Zwiebeln und Knoblauch zufügen, ein bisschen mitbraten.

Danach Auberginenscheiben, Peperoni, Kartoffeln, Ajvar und Tomaten zufügen, dann das Salz und soviel heißes Wasser, dass alles gerade abgedeckt ist, zufügen. Den Topfdeckel auflegen und alles bei mittlerer Hitze ca.20 - 30 Minuten kochen.

Dazu passen Brötchen oder Baguette zum Tunken.

In Nepal wird dazu schwarzer Tee getrunken, der darf dazu nie fehlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.