Backen
Frucht
Torte
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegane Frucht-Sahne-Torte

eine köstliche Geburtstagstorte mit fruchtiger Beerenfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.08.2016



Zutaten

für
1 Tortenboden, vegan, Rezept in der Datenbank
2 Pck. Sojasahne (Sojacreme Cuisine), aufschlagbare, je 300 ml
500 g Beeren, gemischte, TK oder frische
2 EL Vanillezucker
1 Handvoll Brombeeren, frische
Haselnüsse, geröstete, gehackte
n. B. Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Sojasahne kühl stellen. Die angetaute Beerenmischung in ein Sieb geben, mit einem Löffel etwas ausdrücken, mit dem Vanillezucker verrühren und kühl stellen.

Den Teig für den Tortenboden aus dem Rezept von b3tz3: http://www.chefkoch.de/rezepte/2998511452704597/Veganer-Tortenboden.html anrühren, wobei 1 EL Backpulver genügt. Eine Obstbodenform und eine runde Springform gründlich einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. 2/3 des Teiges in die Obstbodenform füllen und 15 Minuten backen. Den Rest des Teiges in die runde Springform füllen und 10 Minuten backen. Beide Böden stürzen und vollständig abkühlen lassen.

Die Sojasahne in ein hohes Gefäß geben und mit dem Handmixer auf höchster Stufe aufschlagen. Den Obstboden mit Sahne bestreichen. Die Beerenmischung noch einmal mit dem Löffel ausdrücken und gleichmäßig auf dem Obstboden verteilen. Eine weitere Schicht Sahne auf die Beeren streichen.

Den 2. Boden aus der runden Springform auflegen und die gesamte Torte mit Sahne überziehen. Die restliche Sahne mit etwas Kakaopulver verrühren und in eine Tortenspritze füllen. Einige Minuten kühl stellen.

Den Tortenrand mit gehackten Nüssen bestreuen. Die Torte mit frischen Beeren und Schokosahne nach Belieben dekorieren. Die Torte zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Sie hält mindestens 3 Tage.

Tipp: Vorher prüfen, ob die Springform auf die obere Öffnung des Obstbodens passt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Salzstreuerin

Noch ein wichtiger Hinweis, den der CK beim Freischalten leider weggekürzt hat: Ich habe die Torte mit SOYATOO SOY WHIP gemacht, dies funktioniert super ganz ohne Sahnesteif. Mit Soyatoo Rice Whip klappt es nicht: die Sahne wird trotz großer Mengen Sahnesteif nicht fest und schmeckt auch nicht so gut. Also unbedingt Soy Whip verwenden! Cocos Whip habe ich noch nicht getestet, werde dies aber sicher noch tun.

19.08.2016 14:40
Antworten