Mohnkuchen mit Schmandteig


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.08.2016



Zutaten

für

Für den Teig:

400 g Mehl
1 Becher Schmand
150 g Zucker
1 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

½ Liter Milch
3 EL Zucker
150 g Mohn, ungemahlen
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Becher Schmand

Für die Streusel:

250 g Mehl
125 g Zucker
160 g Margarine

Außerdem:

200 g Puderzucker
etwas Wasser, heißes
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die ersten 7 Zutaten zu einem Teig verkneten, ausrollen und auf ein Backblech geben.
Das Puddingpulver mit etwas kalter Milch glattrühren. Restliche Milch aufkochen, Zucker, und Mohn zugeben und das angerührte Puddingpulver einrühren und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, den Schmand unterrühren und alles auf den Teig geben.

Das Mehl, den Zucker und die Margarine zu Streuseln verarbeiten und auf der Mohnmasse
verteilen. Bei 180 - 200 Grad 35 - 45 Min. backen.

Nach dem Backen den Puderzucker mit etwas heißem Wasser verrühren und auf dem
Kuchen verstreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nora12

Hi bridgetjones508, es freut mich dass dir mein Rezept zusagt. Ich backe inzwischen Blechkuchen nur noch mit diesem Teig. Geht schneller und ist kein Unterschied zu Hefeteig. LG Nora12

08.09.2021 18:35
Antworten
bridgetjones508

Wow...hab's mit Äpfeln und Zwetschgen gemacht......einfach himmlisch Danke für das Rezept. Liebe Grüße 😉

07.09.2021 18:20
Antworten
bridgetjones508

Dankeschön für die schnelle Antwort 💞

07.09.2021 11:35
Antworten
nora12

Hallo, natürlich kann man auch jedes Obst verwenden.

07.09.2021 08:45
Antworten
bridgetjones508

Erstmal eine Frage....kann ich auf den Schmandteig...auch Äpfel oder Zwetschgen drauftun???

06.09.2021 16:11
Antworten
nora12

Vielen Dank für deine Bewertung, freut mich dass der Kuchen gut gelungen ist.

08.10.2020 07:56
Antworten
Schneewittchen1307

Sehr lecker. Ich habe alles so gemacht wie beschrieben und er ist wirklich super geworden. Danke für das tolle Rezept. :)

07.10.2020 16:55
Antworten
m-eisbaer

Hm, dann ist es ja wirklich komisch, denn ich benutze den gleichen Schmand. Kann aber natürlich sein, dass bei mir irgendwie die küchenwaage gesponnen hat und es deshalb zu viel Mehl war. Geschmeckt hat der Kuchen aber auf jeden Fall :)

21.09.2016 23:08
Antworten
nora12

Hallo m-eisbaer, ich weiß nicht warum dein Teig mehlig wurde. Im Gegenteil , bei mir muß ich immer noch etwas Mehl unterkneten weil es sonst zu klebrig ist. Ist nehme einen 200g Becher Schman von Al.. Ich gebe alle Zutaten in die Schüssel und lasse den Teig von der Küchenmaschine kneten. Ist mir bisher immere gelungen.

21.09.2016 11:43
Antworten
m-eisbaer

Hallo, ich habe letztens dein Rezept nachgebacken und bis etwas enttäuscht. Der Schmand-Knetteig war erst viel zu mehlig, dann habe ich ein wenig Schmand dazu, weil ich gedacht habe, dass du vielleicht ein größeren Becher genommen hast, aber dann wurde es super klebrig und auch Zugabe von Mehl konnte daran nichts mehr ändern, obwohl oich nur ganz wenig Schmand dazugegegben habe. Die Creme war ok, nicht zu süß und auch die Streusel waren gut. lg

20.09.2016 19:19
Antworten