Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Rind
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti Bolognese

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 09.08.2016



Zutaten

für
4 Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
6 Karotte(n)
6 Stange/n Staudensellerie
6 EL Olivenöl
800 g Rinderhackfleisch
300 g Speckwürfel (z.B. Katenschinken)
960 g Tomate(n), stückige, aus der Dose, Einwaagegewicht!
2 EL Tomatenmark
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
750 g Spaghetti

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Staudensellerie fein würfeln.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse komplett hinzugeben, die Zwiebeln und der Knoblauch werden nicht extra vorher angeschwitzt. Das Gemüse ca. 3 Minuten anschwitzen und dann das Hack und die Speckwürfel einrühren und ebenfalls ca. 3 Minuten anbraten. Jetzt noch die Tomaten und das Tomatenmark dazugeben und alles verrühren, dann die Bolognese auf niedriger Flamme mindestens 1 ½ Stunden köcheln lassen.

Die Bolognese würzen, dazu die fein gehackte Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta kochen und mit der Sauce servieren.

Die Sauce eignet sich auch gut, sie auf Vorrat zu kochen und dann einzufrieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.