Saftiger Maracuja-Rührkuchen


Rezept speichern  Speichern

für eine Gugelhupfform, frisch und sommerlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.08.2016



Zutaten

für
4 Ei(er)
225 g Zucker
180 g Butter
200 g Crème fraîche oder Schmand
50 g Maracujasaft
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 Passionsfrüchte
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eier, Zucker und Butter in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Crème fraîche und Maracujasaft dazugeben und weiter rühren. Mehl und Backpulver vermischen, dazugeben, und nur kurz rühren. Die Maracuja halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen in den Teig rühren.

Eine Gugelhupfform mit etwas Butter einfetten. Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.

Der Kuchen ist wunderbar leicht und saftig und die Kerne sind eine lustige und knusprige Einlage. Ich habe dem Kuchen noch einen Schokoguss verpasst, was aber leider den Fruchtgeschmack sehr überdeckt, also lieber Zuckerguss oder ohne Guss servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.