Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.08.2016
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 134 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Bandnudeln, schmal
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
40 g Erdnüsse, ungesalzen
150 g Champignons, braun, klein
350 g Chinakohl
Chilischote(n), rot
1 kl. Bund Frühlingszwiebel(n)
Limette(n), unbehandelt
1 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
4 EL Erdnussöl
1 EL, gestr. Zucker, braun
100 g Erbsen, frisch gepalt oder TK
Ei(er), Gr. M
5 EL Sojasauce
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser bissfest garen.

Das Hähnchenbrustfilet abspülen und in leicht gesalzenem Wasser etwa 15 Minuten garen.

In einer beschichteten Pfanne die Erdnüsse ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten.

Die Champignons putzen und halbieren. Den Chinakohl putzen, abspülen und in Streifen vom Strunk schneiden. Die Chilischote putzen, längs einschneiden, entkernen, abspülen und in feine Ringe schneiden oder hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Von der Limette 2 Scheiben für die Garnitur abschneiden und die restliche Limette auspressen. Die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen und beides hacken.

Die Bandnudeln abgießen und abtropfen lassen. Das Fleisch herausnehmen und abkühlen lassen.

In einer großen Pfanne oder besser einem Wok das Erdnussöl erhitzen und die Champignons darin etwa 3 bis 4 Minuten kräftig anbraten. Dann Zucker, Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und kurz mitbraten. Das Fleisch in mundgerechte Stücke zupfen und zusammen mit den Erbsen, der Hälfte der Lauchzwiebeln sowie dem Chinakohl unterrühren. Alles an den Pfannenrand schieben, das verquirlte Ei hineingießen, stocken lassen und dann unter die Gemüsemischung rühren. Dann den Limettensaft und die Sojasauce zugießen, aufkochen lassen, die Bandnudeln unterheben und mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Mit den Erdnüssen und den restlichen Lauchzwiebeln bestreuen und mit den Limettenscheiben garnieren.

Schmeckt auch kalt als Salat sehr gut.