Haferflockenmehl-Quark-Waffeln


Rezept speichern  Speichern

Bodybuilding, abgewandeltes Waffelrezept mit Magerquark

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.08.2016 270 kcal



Zutaten

für
500 g Magerquark
65 g Rosinen
6 Ei(er) (Größe M)
350 g Haferflocken, zarte
120 g Eiweißpulver (Vanillegeschmack)
30 g Dinkelmehl
10 g Streusüße
8 g Backpulver
2 Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure
8 g Vanillezucker
10 Tropfen Zitronenaroma
1 Spritzer Flüssigsüßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Magerquark, Rosinen und Eier zu einer Masse verquirlen.

Die Haferflocken mit einem Mixer zu einem Mehl verarbeiten. Das Mehl gut mit dem Eiweißpulver, Dinkelmehl, Streusüße, Backpulver und Vanillezucker vermengen. Anschließend den Mehlmix portionsweise zum Magerquarkmix hinzufügen und verquirlen. Bei Bedarf noch etwas Süßstoff und Zitronenaroma hinzufügen.

Wenn alles miteinander verquirlt ist, noch 2 große Schüsse Mineralwasser hinzufügen und vermengen. Der Teig sollte recht zäh sein.

Nun den Teig in einem Waffeleisen nach Wahl backen. Ergibt ca. 11 große Waffelherzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ise-kocht

ich habe noch viel Eiweißpulver und würde es gerne mal los werden. schmeckt man viel davon, wenn man Vanille Geschmack verwendet? mag den Geschmack nämlich gar nicht...

29.12.2018 22:12
Antworten