Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2016
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 1.436 (37)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.10.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 g Butter
100 g Senf
Eigelb
125 g Naturjoghurt
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Zucker
 n. B. Kräuter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einem kleinen Töpfchen auf dem Herd bei niedriger Hitze langsam schmelzen lassen.

In der Zwischenzeit den Senf und das Eigelb in eine Schüssel geben und im Wasserbad vorsichtig erwärmen; nicht zu stark, damit das Ei nicht gerinnt! Nun die flüssige Butter unter Rühren dazugießen. Schließlich noch den Joghurt unterrühren und alles nochmals etwas erwärmen (nicht kochen!). Wer mag, kann noch mit Salz, Pfeffer, Zucker oder sonstigen Kräutern und Gewürzen abschmecken.

Je nach verwendetem Senf (es geht im Grunde jeder Senf, von mittelscharf bis scharf, auch süßer Senf), ergibt sich eine andere Geschmacksnote, ggf. ist daher gar kein Nachwürzen nötig. Meinen persönlichen Geschmack trifft es mit einfachem, mittelscharfem Senf am besten.

Die Soße passt gut zu gebratenem Fisch oder gekochten Eiern mit Kartoffeln.