Kartoffelrolle mit Speck


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.08.2016



Zutaten

für
750 g Knödelteig
3 Ei(er)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
250 g Käse, gerieben
300 g Speckwürfel
1 Becher Crème fraîche, Kräuter
Salz und Pfeffer
Muskat
Kräuter, gemischte
Tabasco
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Knödelteig mit den Eiern mischen. Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und mit in die Masse geben, 80 g geriebenen Käse unterheben und gut verkneten, die Masse beliebig würzen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech die Masse ausbreiten. Den Speck darüberstreuen und den restlichen Käse darauf verteilen. Alles für ca. 25 Minuten im Ofen bei 180 °C backen.

Währenddessen die Crème fraîche mit Salz und Pfeffer und Tabasco würzen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen, danach auf eine Seite die Crème fraîche verteilen und den Boden zusammenrollen.

Die Rolle kann warm und kalt gegessen werden.

Man kann auch 750 g normale Kartoffeln nehmen, diese kochen und zerdrücken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steffi-23

Hört sich auch sehr lecker an. Man kann so viel damit machen.:-)

02.12.2018 10:25
Antworten
schaech001

den Rest habe ich in dünnere Scheiben geschnitten und in der Pfanne gebraten...so schmeckt es noch besser Liebe Grüße Christine

10.02.2018 07:44
Antworten
Steffi-23

Ja umso dünner du ihn machst ,umso besser ist er. Freut mich wenn er geschmeckt hat 😊

09.02.2018 19:27
Antworten
schaech001

Hallo, ich habe Kloßteig geschenkt bekommen und auf der Suche nach Rezepten bin ich auf diese Kartoffelrolle gekommen. Mit 400g Kloßteig gemacht, also etwa ein halbes Rezept. Die Masse hätte ich wohl etwas dünner noch auf das Backblech streichen sollen, ließ sich schlecht rollen.....aber der Geschmack war einfach klasse, ich hätte den Fladen auch ungerollt als Kartoffelpizza gegessen,,,super Idee Liebe Grüße Christine

07.02.2018 16:11
Antworten
Steffi-23

Das freut mich das es geschmeckt hat😊

08.01.2017 11:44
Antworten
LinaLinaLina1989

Gab es bei uns heute Abend. Lecker 😋 mal was anderes aus Klosteig.

07.01.2017 17:51
Antworten
Steffi-23

Wie gesagt, kann man so und so machen=), viel Spaß, lass mich hören sie es bei dir geworden ist, DANKE :-)

18.08.2016 13:48
Antworten
Knobili

Das hört sich schon viel besser an.

18.08.2016 13:03
Antworten
Steffi-23

Kartoffeln kochen , abschälen und zerdrücken (ganz fein), ein wenig kartoffelstärke dazu und zu deinen teig kneten (das er noch ein bisschen klebt), geht genauso

18.08.2016 13:02
Antworten
Knobili

Was ist Knödelteig? Dazu bräuchte ich ein Rezept! Fertigzeug kommt bei mir nicht auf den Tisch!

17.08.2016 18:37
Antworten