Asien
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Reis
Schnell
einfach
Vegan
Braten
Hülsenfrüchte
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Vegane Asia-Hackbällchen

in selbstgemachter Teriyaki-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 15.08.2016



Zutaten

für
150 g Sojaschnetzel, fein
150 g Semmelbrösel
100 ml Wasser, lauwarm
2 EL Stärkemehl
1 EL Sriracha-Sauce
2 TL Koriander, gehackt
1 TL Sojasauce
3 TL Ingwer
3 TL Olivenöl
3 Knoblauchzehe(n), gehackt
2 Frühlingszwiebel(n), den weißen Teil davon

Für die Sauce: (Teriyaki-Sauce)

300 ml Wasser
100 ml Sojasauce
60 ml Agavendicksaft
2 EL Sesam
2 EL Sriracha-Sauce
1 EL Stärkemehl
1 TL Ingwer
3 Knoblauchzehe(n)

Außerdem:

125 g Reis
3 Frühlingszwiebel(n), grüner Teil in Röllchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Sojaschnetzel in Salzwasser aufkochen und 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen. Danach abgießen. Mit den restlichen Zutaten, bis auf das Olivenöl, verkneten, dabei nach und nach das Wasser unterrühren. Die Masse sollte sehr feucht sein, aber nach dem Formen in Form bleiben. Bällchen formen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Bällchen portionsweise 1 - 2 Minuten von jeder Seite anbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Danach aufs Backblech setzen und 20 - 25 Minuten im Ofen fertigbacken.

Reis mit der doppelten Menge Wasser aufkochen und 15 - 20 Minuten lang bei geringer Hitze köcheln lassen.

Alle Saucenzutaten im Mixer zu einer glatten Masse verrühren. In einen mittelgroßen Topf umfüllen und einmal aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze weiterköcheln und unter Rühren andicken lassen. Vom Herd nehmen, den Sesam unterrühren und die Bällchen sobald sie gar sind. Einmal kurz durchschwenken, bis alle Bällchen rundherum mit Soße bedeckt sind.

Die Bällchen in einer Schale auf dem Reis anrichten und mit Frühlingszwiebel-Röllchen und etwas Sesam garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bellina75

Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort.. werde es einfach mal testen:-)

13.05.2018 21:25
Antworten
energybird

Hallo, Bohnenbällchen gehen auch, dann wird’s wahrscheinlich noch würziger. Einfach mal probieren. Liebe Grüße, Tina

13.05.2018 19:02
Antworten
bellina75

Hallo energybird, vielen Dank für die vielen interessanten und leckeren Rezepte die Du hier zur Verfügung stellst! Nun eine Frage zu den Asia- Hackbällchen: wir essen kein Soja, würden dieses Rezept gerne nachkochen. Könnte man statt diesen Klößchen einfach die Bohnenbällchen verwenden oder passt das geschmacklich eher nicht so zusammen? Wäre schön zu hören ob Du die Kombi eher empfehlen könntest oder davon abrätst. Liebe Grüße bellina

13.05.2018 17:23
Antworten