Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.08.2016
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 277 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.06.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
3 EL Wasser, heißes
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
120 g Mehl
80 g Speisestärke
3 TL Backpulver
200 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
150 g Himbeeren, TK
80 g Zucker
1 TL Zitronensaft
4 Blätter Gelatine
100 g Himbeeren, TK
  Zucker
50 ml Johannisbeersaft
1 Blatt Gelatine
Himbeeren, TK
  Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier mit dem heißen Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker mischen und nach und nach ca. 3 Minuten unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, langsam dazugeben und kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Den Teig in einen 24 x 30 cm großen Backrahmen füllen und bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.

Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnefest steif schlagen. Himbeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren. Die Gelatine einweichen, gut ausdrücken, schmelzen und unter das Himbeerpüree rühren. Ein Viertel der Sahne untermischen und den Rest der Sahne unterheben.

Aus dem ausgekühlten Biskuit mit 4 Dessertringen 4 Böden ausstechen. Die Himbeersahne hineingeben und im Kühlschrank fest werden lassen.

Für den Guss die Himbeeren mit Zucker pürieren. Mit dem Johannisbeersaft verrühren. Die
Gelatine einweichen, ausdrücken, schmelzen und unter das Himbeerpüree rühren. Den Guss im Kühlschrank etwa 15 Minuten angelieren lassen oder roten Tortenguss nach Anleitung herstellen und mit dem Himbeerpüree verrühren. Auf der festen Himbeersahne verteilen. Den Guss im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Dessertringe abnehmen. Die Törtchen mit je einer Himbeere garnieren und Puderzucker darüber streuen.