Superschnelles Giotto-Creme-Dessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.02
 (87 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 04.08.2016 401 kcal



Zutaten

für
100 g Konfekt (Giotto)
20 g Kakao
25 g Zucker
500 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
401
Eiweiß
7,28 g
Fett
26,21 g
Kohlenhydr.
34,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Giottokugeln mit dem Kakao und dem Zucker in einen Mixer geben und fein mahlen. Nun alles mit Sahne aufgießen, evtl. die Ränder etwas frei kratzen und dann die Sahne so lange im Mixer schlagen, bis diese steif geschlagen ist.

Nun alles in kleine Dessertgläser abfüllen und bis zum Servieren kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haubndaucher

Wow. Auch wenn dieses Dessert eine wahre Kalorienbombe ist, ist es doch sehr zu empfehlen. Volle Punktzahl von uns. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

19.03.2022 17:07
Antworten
Yes80_Schmidt

👌Perfekt 5 Sterne für dieses Dessert!!!!

18.02.2022 23:39
Antworten
v27andree_va

Einfach top! Lecker und schnell gemacht 👍👍

31.01.2022 17:23
Antworten
Miamau

Hallo Total lecker 😋. Einfache und schnelle Zubereitung. Hab allerdings Cremefine zum Schlagen verwendet, um ein paar Kalorien einzusparen. Die Creme werde ich als Nachspeise zum Ostermenue einplanen. Alle Sterne und danke fürs Rezept.

28.01.2022 15:56
Antworten
Nanicobu

Tolles Rezept! Habe die Creme schon einige Male gemacht, sogar auf Wunsch von Gästen :-) sehr lecker

13.01.2022 20:07
Antworten
marina02

Hallo, sehr einfach zu machen und dabei sehr lecker ! Danke für dieses Rezept! LG marina02

09.09.2016 10:49
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Marina02, das freut mich wirklich :) Vielen Danke für dein Feedback :) Liebe Grüße Alex

18.09.2016 11:55
Antworten
schwäbin84

Übrigens geht's schneller und einfacher wenn man alle Zutaten zusammen mit dem stabmixer püriert. Die Sahne muss nicht extra steif geschlagen werden und man kann auch Rama cremefine zum schlagen nehmen

05.08.2016 13:50
Antworten
schwäbin84

Ich mache die giottocreme regelmäßig da die bei uns sehr schnell weg ist. Super lecker und schnell gemacht

05.08.2016 13:49
Antworten
NatuerlichLecker

Hi schwäbin84, freut mich das du die Giottocreme regeläßig machst :) und du hast vollkommen recht, diese ist wirklich schnell gemacht und muss nicht zwingend im Mixer gemacht werden. Danke für deinen lieben Kommentar Liebe Grüße Alex von Natürlich Lecker und TrinkBar

14.08.2016 11:59
Antworten