Fleisch
Gemüse
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Snack
Trennkost
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Low-carb Hüttenkäse

Durchschnittliche Bewertung: 2.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 12.08.2016 603 kcal



Zutaten

für
1 Becher Hüttenkäse (200 g)
3 Ei(er), gekocht
3 Scheibe/n Putenbrustaufschnitt
3 Tomate(n), getrocknete
½ TL Senf
2 TL Öl, von den getrockneten Tomaten
n. B. Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
603
Eiweiß
67,64 g
Fett
31,18 g
Kohlenhydr.
11,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Eier kochen, pellen und abkühlen lassen. Den Hüttenkäse salzen und pfeffern und mit dem Senf und dem Öl verrühren. Den Putenaufschnitt und die getrockneten Tomaten klein schneiden. Die Eier ebenfalls klein hacken. Nun alles mit dem Hüttenkäse vermengen.

Die Menge reicht für mich als komplettes Abendessen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Deebee11

Da ich aus ethischen Gründen und zum Wohl der Tiere kein Fleisch mehr esse, habe ich die Pute einfach weggelassen und mit kleinen Tofu Würfeln gespickt. Klappt auch wunderbar. Danke für das Rezept.

14.02.2020 02:10
Antworten
SANYYYY

sehr sehr lecker und macht satt ohne das man dabei ein schlechtes Gewissen haben muss

04.11.2019 16:58
Antworten
küchen_zauber

Ich esse häufig Hüttenkäse mit Einlage. Dieses Rezept war ganz gut, allerdings finde ich es durch die Eier ziemlich schwer. Zudem ist es eine Riesenportion, an der ich 2x gegessen habe. 3 Eier sind echt viel. Mir hat auch etwas Erfrischendes wie Paprika oder Tomaten gefehlt. Als Grundidee ist das Rezept gut, ich würde es aber in Zukunft abwandeln. Foto ist auf dem Weg. LG

27.03.2018 15:45
Antworten
SunnyKida

sehr lecker hab ich mir zum Abendessen als Beilage zu Putenbrust gemacht und fand es so lecker das ich es gleich nochmal für die Arbeit zum mitnehmen gemacht habe :) Lg SunnyKida :)

05.02.2018 20:51
Antworten
Jani1608

Sehr lecker und einfach! Ich konnte von einer Portion allerdings 2 Mal essen, da es sehr satt macht. Mit frischen Tomaten und Gurke auch sehr lecker.

16.01.2018 15:15
Antworten
EmmyundAnton

Sehr lecker und schnell gemacht. Praktisch zum Mitnehmen zur Arbeit.

31.07.2017 15:53
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo Zaubersonne, das Gewicht wurde in der Zutatenliste ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

03.01.2017 10:27
Antworten
Zaubersonne

Ein Becher heißt 200g! Guten Appetit!

03.01.2017 08:58
Antworten
silv79

Was heißt 1 Becher? 200 g, 400g

02.01.2017 17:52
Antworten