Blätterteigtaschen mit Waldbeeren


Rezept speichern  Speichern

Knusprig und fruchtig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 02.08.2016



Zutaten

für
4 Platte/n Blätterteig, TK, quadratisch
8 TL, gehäuft Waldbeermarmelade
1 Ei(er)

Für die Glasur:

120 g Puderzucker, ggf. bis 140 g
25 ml Milch, ggf. bis 35 ml
Lebensmittelfarbe, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Ofen auf 210 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Blätterteigplatten halbieren. Die Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Die Ränder mit dem verquirlten Ei bestreichen. Je 2 TL Marmelade in die Mitte geben und verstreichen. Dabei den mit Ei eingestrichenen Rand aussparen. Mit den restlichen Teigplatten belegen und die Ränder mit einer Gabel fest aneinander drücken. Die Oberfläche mehrmals mit der Gabel einstechen und dünn mit verquirltem Ei bestreichen.

Im heißen Ofen 20 - 25 Min backen und dann auf einem Rost abkühlen lassen.

Für die Glasur den Puderzucker mit etwas Milch verrühren und dann Milch hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (zum Vergleich siehe Video). 1/3 der Glasur mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.

Die abgekühlten Blätterteigtaschen zuerst mit der weißen Glasur bestreichen und dann mit der rosafarbenen besprenkeln. Glasur trocknen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.