Backen
Frucht
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Aprikosenkuchen mit Streuseln

mit Mürbeteig

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.08.2016



Zutaten

für

Für den Boden:

180 g Mehl Type 405
120 g Butter
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
n. B. Zitronenabrieb (Bio-Zitrone)
1 m.-großes Eigelb
2 EL Wasser, eiskaltes

Für den Belag:

1.200 g Aprikose(n)
etwas Brösel (Kuchen- oder Biskuitbrösel)

Für die Streusel:

150 g Mehl Type 405
100 g Butter
100 g Zucker
etwas Vanillezucker, selbstgemacht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Aus den Zutaten für den Kuchenboden einen Mürbeteig herstellen, ich benutze dafür die Arbeitsschüssel der Küchenmaschine mit Messereinsatz.

Dafür Mehl, Zucker und Salz in die Arbeitsschüssel geben, die kalte Butter in Stücke schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Mit Momentschaltungen in wenigen Sekunden Mehl und Butter gut vermischen. Dann das Eigelb und einen Teil des eiskalten Wassers durch den Schacht in die laufende Maschine geben. Laufen lassen, bis sich der Teig zu einer Kugel formt. Evtl. nach und nach noch etwas Wasser dazugeben, jedoch immer nur in kleinen Mengen. Die Teigkugel aus der Schüssel nehmen, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

Die Aprikosen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen.

Alle Zutaten für die Streusel in die Arbeitsschüssel der Küchenmaschine geben und mit Momentschaltungen die Streusel herstellen.

Den Mürbeteig auf etwas Mehl ausrollen und in die Kuchenfom legen oder einfach mit den Händen in die Springform (26 cm) drücken. Einen Rand hochziehen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit den Kuchen- oder Biskuitbröseln ausstreuen. Die Aprikosen dachziegelartig einschichten. Zum Schluss die Butterstreusel darüberstreuen.

Backofen vorheizen, 200 Grad Ober-Unterhitze, mittlere Schiene
Backzeit ca. 50-60 Minuten ( je nach Backofen ).

Anmerkung:
Sowohl der Mürbeteig als auch die Streusel können natürlich auch mit dem Handrührgerät hergestellt werden. Bei dieser Methode braucht der Mürbeteig evtl. noch etwas zusätzliches Wasser, damit er schön geschmeidig wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

Hallo DolceVita, ich nahm Zuckeraprikosen und als Brösel auf den Teig Löffelbiskuits. Im Ofen hatte ich ihn 55 Minuten. Nach 45 Minuten deckte ich ihn mit Alufolie ab, da er mir sonst zu dunkel geworden wäre. Der Kuchen schmeckt uns sehr gut. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

12.07.2019 20:07
Antworten
DolceVita4456

Danke für die tolle Bewertung. Freut mich, dass der Kuchen so gut angekommen ist. LG DolceVita

06.08.2017 20:11
Antworten
Mieze2106

Hallo, Vielen Dank für das tolle Rezept. Der Kuchen ist super geworden und hat allen geschmeckt! Der Geschmack der Aprikosen kommt sehr gut zur Geltung! Alle Angaben im Rezept passen! Perfekt!

06.08.2017 20:08
Antworten