Schoko-Bananen-Pancakes


Rezept speichern  Speichern

Pfannkuchen mit Bananen und Zartbitterschokolade, für 6 - 7 Pfannkuchen.

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.08.2016 225 kcal



Zutaten

für
300 ml Milch
180 g Mehl
2 Ei(er)
2 EL, gestr. Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Banane(n)
5 Stück(e) Zartbitterschokolade (ca. 60% Kakaoanteil)
etwas Öl für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Milch, Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Das Mehl durchsieben und ebenfalls hinzufügen. Die Bananen mit einer Gabel zu einem Brei zerdrücken oder pürieren und anschließend ebenfalls unter den Teig mengen. Nun die Schokolade mit einem Messer sehr klein hacken. Wer es besonders schokoladig mag, kann auch mehr nehmen. Mehr als eine halbe Tafel sollte es aber nicht sein, da man sonst die anderen Zutaten nicht mehr schmeckt.

Die Pfanne erhitzen und vor jedem Pfannkuchen etwas Öl darin verteilen. Mit einer großen Kelle den Teig in die Pfanne geben und gleichmäßig verteilen. Bei mittlerer Hitze goldgelb backen. Wenn die Ränder des Teiges sich goldgelb verfärben, den Pfannkuchen wenden.

Tipp: Wer die Pfannkuchen besonders dick und fluffig mag, trennt das Eiweiß vom Eigelb, schlägt es steif und hebt es ganz zum Schluss vorsichtig unter den Teig.

Die Menge reicht für 6 bis 7 Stück. Davon werden zwei Personen locker satt.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf jeweils einen Pfannkuchen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s-fuechsle

Hallo Dystariel, zum Glück war irgendwann kein Teig mehr da.... ;o)) - das war mega lecker! Immer wieder gerne.... *****le und ich sage vielen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

01.04.2021 00:10
Antworten
Jujy

Hab sie heute für mich (1 Portion) zum Frühstück gemacht. Sie waren leer lecker. Ich hab statt geraspelter Schokolade, Schokodrops nach Augenmaß genommen. Bei mir kamen 9 typisch große pancakes raus. Beim nächsten Mal würde ich evtl. eine stark gereifte Banane verwenden und etwas Backpulver oder Natron hinzufügen, da sie mir, trotz Eischnee, nicht fluffig genug waren.

26.06.2020 09:12
Antworten
jupp1108

Heute schon zum zweiten Mal. Schmeckt sehr gut ich habe eine Banane mehr so ist der Geschmack intensiver.

17.05.2019 01:44
Antworten
LaraRod

Sehr lecker und schnell gemacht. Auch einfach mit Schokostreuseln möglich

23.01.2019 11:19
Antworten
Hasekopp

Super lecker! Die Pancakes sind schnell gemacht und man wird locker davon satt. Danke für das Rezept.

03.02.2017 10:51
Antworten
Alibababa

Sehr sehr leckeres Rezept! Schmeckt nur leicht nach Banane, was sehr lecker ist! Wir haben 50g Vollmilchschokolade reingeraspelt und das Eiweiß steif geschlagen und untergehoben! Man braucht durch den leckeren Geschmack auch keine Füllung für die Pfannkuchen! Wird es auf jeden Fall wieder geben!

11.08.2016 20:52
Antworten