Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2016
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 194 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.08.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

6 Blätter Eisbergsalat
200 g Räucherlachs
100 g Rundkornreis oder Risottoreis, Vollkorn
60 g Kräuterfrischkäse, evtl. mit Bärlauch
100 g Mozzarella
1/2  Avocado(s)
40 g Tomate(n), getrocknete
100 g Salatgurke(n)
  Zitronensaft
 n. B. Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 600 kcal

Den Reis nach Packungsanleitung weich kochen. In der Zwischenzeit die reife Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft würzen. Die Hälfte der getrockneten Tomaten (oder nach Geschmack frische Tomate) fein würfeln und zur Avocado geben.

6 möglichst große und heile Salatblätter vom Eisbergsalat abtrennen. Die Blätter mit dem Lachs, Mozzarella, der Avocadomasse, den restlichen getrockneten Tomaten und Gurkenstreifen mittig belegen. Den fertigen Reis mit dem Frischkäse zu einer Masse verrühren und mit auf das Salatblatt geben.

Jetzt die Salatblätter zu Wraps aufrollen. Dafür die Seiten nach innen klappen und dann vom Ende des Blatts vorsichtig aufrollen.

600 Kcal pro Portion.