Beilage
Braten
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsepfanne mit Möhren, Zucchini, Kartoffeln

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.08.2016 322 kcal



Zutaten

für
1 EL, gehäuft Pflanzenmargarine oder Öl
½ Bund Lauchzwiebel(n)
4 m.-große Möhre(n)
4 m.-große Kartoffel(n), fest kochende
1 m.-große Zucchini
250 ml Reismilch (Reisdrink) oder andere Pflanzenmilch
½ Pck. Frischkäse, veganer (Soja-Rahm-Frischkäse)
1 TL Pfeilwurzelmehl (Stärke)
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Gemüsebrühe, Bio- oder Kräuter-Flüssigwürze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Möhren schälen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden, nun Kartoffeln und Zucchini waschen und würfeln.

Jetzt die Lauchzwiebeln anbraten, dann das geputzte und geschnittene Gemüse zufügen und bei mittlerer Hitze bissfest garen.

In der Zwischenzeit den Soja-Rahm-Frischkäse, zusammen mit der Pflanzenmilch, den Gewürzen und der Pfeilwurzelstärke, in einem Schüttelbecher vermischen. Die so entstandene Soße in die Pfanne gießen und umrühren. Evtl. noch einmal abschmecken.

Dazu passen Burger bzw. Pflanzenbratlinge.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.