Prickelnde Erdbeerbowle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 16.01.2002 178 kcal



Zutaten

für
3 Orange(n)
500 g Erdbeeren
200 ml Orangensaft, frisch gepresst
2 EL Puderzucker
750 ml Weißwein, kalter
750 ml Prosecco, kalter

Nährwerte pro Portion

kcal
178
Eiweiß
1,24 g
Fett
0,32 g
Kohlenhydr.
18,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
3 Orangen schälen, auch die weiße Haut sorgfältig entfernen. Die Filets trennen. Die Erdbeeren putzen und quer in Scheiben schneiden. Beides in ein Bowlengefäß geben.

Den frisch gepressten Orangensaft durch ein Sieb gießen, dann mit dem Puderzucker glatt rühren und über das Obst gießen. 20 Min abgedeckt kalt stellen.

Vor dem Servieren mit kaltem Weißwein und kaltem Prosecco auffüllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kochtopfmonster

Gabs schon letztes Jahr an meinem Geburtstag und wird es dieses Jahr mit sicherheit wieder geben!

31.01.2009 15:19
Antworten
Nuedelchen

Mit Erdbeerlimes hört sich auch gut an, werde es mit lime-Eiswürfel versuchen. LG Nuedelchen

27.07.2005 09:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo, man kann auch noch sehr gut Erdbeerlimes hinzufügen...schmeckt auch köstlich. liebe Grüsse Elbra

25.06.2005 19:31
Antworten
ManuGoesOn

So, Bowle ist gerade angesetzt. Morgen gibt es die zu dem Geburtstag einer Kollegin inner Agentur. Bin sehr gespannt wie sie schmeckt. lg ManuGoesOn

28.04.2005 17:18
Antworten
datNicole

Gab's bei uns am Wochenende zum Grillen ... einfach und schnell; sehr schön fruchtig - und die Wirkung war auch sehr zu empfehlen ;-) gibts bestimmt wieder. Die Früchte hatte ich allerdings vorher noch etwas in Wodka eingelegt und das nächste mal kommt brauner Zucker mit dran... lg, dat nicole

16.06.2003 11:50
Antworten
Béatrice

Wenn Kinder dabei sind, weniger Zucker nehmen, dafür mit Kindersekt (Rimus) auffüllen! Béatrice

09.04.2002 17:08
Antworten