Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2016
gespeichert: 14 (1)*
gedruckt: 628 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
125 g Zucker
125 g Mehl
1 TL Backpulver
  Für die Füllung:
250 g Quark
500 ml Buttermilch
250 g Zucker
3 Pck. Sofortgelatine, kaltlöslich
5 Becher Schlagsahne, ergibt 1 Liter
Zitrone(n), davon den Saft
1 Pck. Vanillinzucker
  Für den Guss:
400 ml Orangensaft oder Multivitaminsaft
2 Pck. Dessertpulver (Aranca), Zitrone oder Pfirsich-Maracuja
1 Becher Naturjoghurt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig, Eier, Zucker, Mehl und Backpulver zu einem Teig verrühren. Auf einer mit Backpapier ausgelegten Springform oder einem Backblech mit eckigen Rahmen zum Aufsetzen von 40 x 30 cm geben und gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen 15 - 20 Min. bei ca. 175 °C Ober-/Unterhitze backen.

Nach dem Backen den Teigboden abkühlen lassen, vom Backpapier lösen und auf einen Tortenretter setzen. Der Metallrand muss am Kuchenboden bleiben für die Füllung und den Guss.

Für die Füllung, die Schlagsahne steif schlagen. Danach in einer separaten Schüssel Quark, Buttermilch, Zucker, Vanillinzucker und den Saft der zwei Zitronen vermengen. Dann die Sofortgelatine einrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, vorsichtig die steif geschlagene Sahne unterheben. Anschließend die ganze Buttermilch-Quark-Sahne-Mischung auf den Kuchenboden geben, gleichmäßig verteilen und für ca. 4 - 5 Stunden in den Kühlschrank zum fest werden stellen.

Für den Guss, den Orangen- oder Multivitaminsaft, je nach Geschmack, mit dem Aranca Joghurt Dessertpulver schaumig rühren und anschließend den Naturjoghurt unterrühren. Den Guss auf der erstarrten Masse gleichmäßig verteilen und nochmals 1 - 2 Stunden kalt stellen.

Zum Schluss kann man die einzelnen Stücke nach Lust und Laune noch mit Schokoröllchen oder Plättchen dekorieren

Ich persönliche bevorzuge immer die Eckige Variante mit einem Tortenretter, da ich anschließend beim Schneiden mein Backblech nicht zerschneide und man in den meisten Fällen das Backblech nicht in den Kühlschrank bekommt. Natürlich kann man auch mit einer Springform arbeiten, jedoch sollte man hier wsl. die Menge der Zutaten halbieren. Hab ich aber selbst noch nie probiert.

Alternativ zur Sofortgelatine in Pulverform kann man auch 12 Blatt Weiße Gelatine verwenden. Sofortgelatine lässt sich halt wesentlich leichter verarbeiten.