Erdbeer-Bananen-Smoothie


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (36 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 28.07.2016 156 kcal



Zutaten

für
400 g Erdbeeren
2 Banane(n), reife
400 ml Orangensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
156
Eiweiß
2,54 g
Fett
0,70 g
Kohlenhydr.
32,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Erdbeeren waschen und putzen. In einen Mixer geben. Die Bananen schälen, klein schneiden und auch in den Mixer geben. Den Orangensaft dazugießen und alles fein pürieren.

Möglich sofort servieren, da sich der Smoothie, je nach Leistungsstärke des Mixers, absetzen kann. Das ist nicht schlimm, sieht halt nur nicht mehr so gut aus.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kondimaus06

Sehr, sehr lecker und fruchtig im Geschmack.

14.04.2021 21:15
Antworten
s-fuechsle

Hallo Der_BioKoch, dein Smoothie war sehr lecker! Hab vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

12.04.2021 00:32
Antworten
Gäbelchen1967

Super lecker. Danke fürs teilen. Ein Foto und 5 * lasse ich gerne da. VG, Gabi

06.04.2021 12:44
Antworten
küchen_zauber

Sehr lecker, hat sich gut auf unserem Brunchbuffet gemacht. War ruck-zuck leer :-) LG

10.05.2020 16:28
Antworten
Stolzezwergenmutti6097011

Gerade gemacht. Sehr lecker. Den Kids schmeckt es auch ;)

05.06.2019 13:37
Antworten
miez-miez

Hallo, super lecker hat das geschmeckt. Ich hatte 400ml. selbstgepressten Orangensaft, eine große Banane und 350g. Erdbeeren TK. Zusätzlich habe ich noch einen Schluck Apfelsaft zugefügt, weil es mir zu dick war. Das werde ich auf jeden Fall wieder machen. Vielen Dank für das Rezept. LG miez-miez

25.04.2018 18:58
Antworten
Goerti

Hallo! Heute habe ich deinen Smoothie zubereitet, meine Tochter hat entschieden, dass noch ein wenig Honig nicht schaden kann :-). Trotzdem sehr erfrischend bei diesen Temperaturen. Danke für`s Einstellen. Grüße Goerti

16.06.2017 00:36
Antworten
babyblue_maus

echt lecker!

15.04.2017 08:11
Antworten
schnucki25

sehr sehr lecker und schnell gemacht ,Danke für das schöne Rezept. LG

14.03.2017 08:32
Antworten
Becci87

Lecker und schnell gemacht. Den O-Saft selbst pressen ist ein "Muss". Da der Autor sich Biokoch nennt, brauche ich ihm das wahrscheinlich nicht sagen ;-) aber vielleicht dem ein oder anderen Leser :-)

29.07.2016 11:02
Antworten