Glutenfreie Spätzle


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.53
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 03.08.2016



Zutaten

für
300 g Mehlmischung, glutenfrei (Farine von Schär)
100 ml Milch, lauwarme
2 TL Salz
250 g Quark
4 Ei(er)
etwas Kurkuma
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten bis auf das Salzwasser zusammenrühren, bis der Teig Blasen wirft, dann 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit das Salzwasser aufkochen und etwas Spätzleteig mit dem Spätzlehobel ins Wasser reiben, wenn sie oben schwimmen, abschöpfen.

Tipp: Ich habe mit der o. g. Mehlmischung die besten Ergebnisse erzielen können.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

UrmeleW

Es gibt ja viele glutenfreie Möglichkeiten, aber Spätzle war für mich irgendwie nicht machbar. Sehr skeptisch bin ich bei diesem Rezept hängengeblieben. Als Schwabe ist mir der Spätzlesteig mit Milch und Quark doch sehr fremd. Aber ich habe mich rangewagt und bin echt überrascht, wie gut die geworden sind. Ich hab mich an die Angaben gehalten, aber mir war der Teig zu weich und hab noch Mehl hinzugefügt, da ich immer den Spätzlesdrücker nehme. (Ich kann leider nicht schaben:) ) Die sind echt lecker geworden und die werde ich jetzt bestimmt öfter machen.... ich hatte auf Wunsch rote Linsen dazu, am Tag darauf gabs dann Käsespätzle, den Rest hab ich eingefroren. Hat doch eine Menge gegeben. :o Ich werde mal ausprobieren, wie der klassische Spätzlesteig wird. Vielen Dank dafür. Bild ist hochgeladen.

18.09.2021 14:38
Antworten
Backfee1234567

Vergessen: Hab es auch schon mit der glutenfreien Universalmehlmischung von Aldi probiert, schmeckt genau so gut!

06.02.2021 20:36
Antworten
Backfee1234567

Ich habe schon einige glutenfreie Spätzlerezepte ausprobiert, aber das hier ist mein absoluter Favorit! Danke dafür! Die Spätzle schmeckten bisher auch allen Gästen, die eigentlich nicht glutenfrei essen müssen.

06.02.2021 20:35
Antworten
Ayumi1710

Ich habe das Rezept gestern mit der glutenfreien Mehlmischung von ja! ausprobiert und die Spätzle sind perfekt geworden! Super saftig, schmecken genau so wie mit Weizenmehl, ich bin begeistert! Danke für das Rezept!

28.07.2020 11:58
Antworten
superbackfee

Hab das Rezept mit Mineralwasser statt Milch und Soja-Sauerrahm statt Quark gemacht, wegen laktosefrei. Die Spätzle sind total weich, obwohl ich bei der zweiten Ladung sogar noch Maisgries rein getan hab. Jemand ne Idee warum? Liegt das an den Austausch-Produkten oder ist das normal bei glutenfrei? Haben leider null Biss 🥺

05.02.2020 16:23
Antworten
Bangxy1980

Sehr einfach in der Zubereitung und ein Genuss für jeden Zölis der mal wieder lecker Spätzle essen möchte...Die gibt es bei uns auf jedenfall öfters jetzt

28.05.2017 23:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

das spielt keine Rolle ich nehme immer den Magerquark

12.11.2016 08:18
Antworten
hildreich

Wie viel fett sollte der Quark haben?

11.11.2016 18:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

prima das freut mich wenn sie sehr gut angekommen sind danke für den Kommentar lg Feelina81

28.10.2016 22:40
Antworten
mleber70

Die Spätzle sind sehr gut angekommen, die Zubereitung war auch nicht schwer, werde ich öfter machen.

28.10.2016 21:45
Antworten