Indonesischer Fleischtopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 10.04.2005



Zutaten

für
4 Roulade(n) vom Rind
2 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), grün
1 Paprikaschote(n), gelb
4 Zwiebel(n)
4 Tomate(n)
3 EL Öl
4 EL Sojasauce, süß
250 ml Schlagsahne
1 TL Currypulver
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
evtl. Stärkemehl, zum Binden
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Rouladen in Streifen schneiden, ebenso die Paprika und Zwiebeln. Tomaten heiß überbrühen, enthäuten, entkernen und Stielansätze herausschneiden, in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin portionsweise anbraten. Die Fleischstreifen in einen Topf geben oder in eine große Pfanne mit Deckel. Paprika, Zwiebeln, Tomaten, Sojasauce und steif geschlagene Sahne hinzufügen. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 20 Minuten schmoren lassen. Ab und zu umrühren. Bei Bedarf die Sauce mit etwas Stärkemehl binden und nochmals würzen.

Dazu passt am besten Reis.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monika

Ein schnelles Essen ohne viel Brimborium und Chichi. Habe die Hälfte an Paprika genommen und auch die Sahne nicht geschlagen, sondern einfach so zum Gemüse gegeben. War alles lecker und OK. LG Monika

04.08.2015 08:40
Antworten
Sureila

Hallo.. ich habe das heute gekocht, war geschmacklich sehr lecker. Die Zubereitung habe ich etwas anders gestaltet und nur rote Paprika genommen. Werde ich wieder kochen LG Sureila

16.10.2008 22:32
Antworten