Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.08.2016
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 446 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Frischkäse, z. B. Exquisa
2 Pck. Götterspeise, Waldmeister
1 Becher Sahne
100 g Puderzucker
124 g Kekse (Karamellgebäck), z. B. Lotus Biscoff Kekse
100 g Butterkeks(e)
3 EL Butter oder Margarine, ca.
1 Tube/n Lebensmittelfarbe, blau, nach Belieben
1 Pck. Sahnesteif

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Springform mit Frischhaltefolie auskleiden. Das Karamellgebäck mit den Butterkeksen vermengen und möglichst fein zerkrümeln. Die Butter oder Margarine zum Schmelzen bringen und mit den Kekskrümeln vermischen, bis man die Masse gut auf den Boden der Springform drücken kann. Wenn alle Krümel fest auf den Springformboden gedrückt wurden, die Form in den Kühlschrank stellen.

Den Frischkäse mit der Lebensmittelfarbe und dem Puderzucker gut verrühren, bis alles gleichmäßig ist und zur Seite stellen. Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und unter die Frischkäsemasse heben, bis alles gleichmäßig blau gefärbt ist.

150 ml Wasser erwärmen und eines der Götterspeise-Päckchen darin auflösen. Das geht am besten in einen kleinen Topf, es sollte jedoch nicht kochen! Die Götterspeise etwas abkühlen lassen - Achtung: Sie darf nicht fest werden! - und unter die Sahne-Frischkäse-Masse heben. Die Massen gut miteinander vermengen und gleichmäßig auf dem Kekskrümelboden verteilen. Nun kommt die Torte erstmal wieder für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Sobald sie etwas fest wurde folgt der letzte Schritt. Dazu das zweite Päckchen Götterspeise mit der Hälfte (!) der hinten auf der Packung angegebenen Menge Wasser zubereiten. Die Götterspeise etwas abkühlen lassen und gleichmäßig auf die Torte geben. Die Torte, bis die Götterspeise fest ist, in den Kühlschrank stellen.

Für eine kalorienärmere Variante nimmt man statt des normalen Frischkäses einen fettreduzierten, z. B. Exquisa Fitline 0,2 %, eine Flasche Cremefine zum Schlagen als Alternative zur Sahne, statt Puderzucker wählt man flüssigen Süßstoff nach Belieben und die beiden Kekssorten tauscht man gegen 200 g Butterkekse mit 30 % weniger Zucker aus, z. B. von Leibniz.