Konjakpudding mit Vanille und Früchten

Konjakpudding mit Vanille und Früchten

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr kalorienarm, dafür ballaststoffreich

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 03.08.2016 50 kcal



Zutaten

für
450 ml Wasser
50 ml Milch
1 Fläschchen Vanillearoma, für 500 ml Flüssigkeit
16 Stück(e) Süßstoff, zerdrückter
150 g Früchte, z. B. TK-Himbeeren
1 TL, gehäuft Konjakmehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Wasser mit Milch, Aroma und Süßstoff mischen. Das Konjakmehl zugeben und gut verrühren. Die Früchte zugeben und fest werden lassen.

50 Kcal pro Portion.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koala-Tierchen

Auf der Suche nach kalorienarmen Frühstücksvarianten bin ich auf deinen "Pudding" gestoßen. Der erste Versuch ist mir absolut misslungen, weil ich das Pulver zu schnell in zu wenig Flüssigkeit gegeben habe - riesige Klumpen waren die Folge. Beim zweiten Versuch hat es aber unter ständigem Rühren und einrieseln lassen funktioniert. Die Konsistenz gleicht Pudding sehr, die Farbe natürlich weniger. Der Geschmack ist ja sehr variabel, mit Vanille schmeckte es mir persönlich nicht so gut, werde es aber mit etwas Kakaopulver oder Flavdrops nochmals versuchen. Generell eine sehr gute Alternative, um die morgendliche Kalorienzufuhr zu reduzieren und dennoch satt zu werden.

30.03.2017 08:37
Antworten