Mie-Nudel-Salat


Rezept speichern  Speichern

chinesischer Nudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.08.2016



Zutaten

für
¼ Tasse Essig
½ Tasse Zucker
¾ Tasse Öl
2 EL Sojasauce
½ Pck. Mie-Nudeln
100 g Mandelblättchen
1 TL Butter
1 TL Brühe, gekörnte
1 m.-große Eisbergsalat
1 Bund Lauchzwiebel(n)
3 EL Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 40 Minuten
Den Essig und den Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Das Öl und die Sojasauce dazugeben und gut durchschütteln. 24 Stunden ziehen lassen.

Die Nudeln in der Tüte und mit dem Nudelholz zerkleinern. Zusammen mit den Mandelblättchen und dem Sesam in 1 TL Butter bräunen und 1 TL gekörnte Brühe darüber geben.

Den Eisbergsalat in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden.

Alle Zutaten erst kurz vor dem Servieren vermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Ist fast wie der Yum-Yum-Salat, den wir sehr mögen. Hier braucht man halt keine Fertigpackung, das gefällt mir! Ich habe mich allerdings nicht an die ungekochten Nudeln getraut und deshalb nach dem Anrösten eine halbe Tasse Wasser draufgekippt und umgerührt. Die Nudeln sind nun nicht mehr ganz hart, aber auch nicht schlabberweich - für meinen Geschmack genau richtig... Ich denje, nächstes Mal werde ich noch eine grob geraspelte Karotte zufügen, damit man mehr zum Kauen hat. Und das wird es auch optisch aufpeppen... 4 Sterne!!

05.04.2020 18:33
Antworten
Kurtimella

noch ein bisschen Feldsalat oder Rucola rein, dann ist er noch schöner

13.07.2019 15:07
Antworten
Kurtimella

man kann die Soße auch weniger lange ziehen lassen, je länger, desdo intensiver ist der Geschmack. morgens machen und abends essen müsste völlig reichen. Einen Abend vorher ist besser.

13.07.2019 15:06
Antworten
deiaena

Ist es wirklich nötig die Soße so lange ziehen zu lassen?

16.06.2019 15:30
Antworten
K71

Nein, das ergibt den Crunch im Salat...

26.06.2018 14:12
Antworten
jahen

und die Nudeln müssen nicht gekocht werden?

09.01.2018 20:02
Antworten
Kurtimella

bester Salat ever!

05.01.2018 10:52
Antworten